Der Verlag

Der dohrmannVerlag.berlin ist ein kleiner, unabhängiger pädagogischer Fachverlag mit den Schwerpunkten europäische und interkulturelle Pädagogik.

Für "Early Excellence", das in Corby, England, entwickelte Modell der Familienzentren, sind wir der maßgebliche Verlag im deutschsprachigen Raum.

Grundlage für grenzüberschreitende und interkulturelle Kommunikation ist die gegenseitige sprachliche Verständigung. Wir haben das erste "Wörterbuch der Pädagogik Englisch / Deutsch" (nunmehr in der 10. Auflage) und "Englisch / Deutsch / Türkisch" auf den Markt gebracht, gefolgt vom Englisch-deutschen "Wörterbuch der Sozialpädagogik". Anfang 2017 folgte das erste Arabisch-Deutsche Wörterbuch der Pädagogik.

Ein deutsch-französischer Bildungsvergleich, das "Berliner Bildungsprogramm für Kitas und Kindertagespflege" auf Französisch sowie die Veröffentlichung eines Videos zum Thema "Early Excellence" zum ersten Mal in einer französisch eingesprochenen Fassung und die Veröffentlichung der deutsch-französisch-englischen CHILD-Materialien der Uni Luxemburg stehen auch für unsere "europäische Orientierung" in der Pädagogik.

Neben weiteren Büchern zu sozialpädagogischen Themen, insbesondere zur Zwei- und Mehrsprachigkeit von Kindern, gehört seit 2013 eine jährlich dreimal erscheinende Zeitschrift zu unserem Programm, die in dieser Art und Thematik einmalig ist: Examensarbeiten von Absolventen der Ausbildung zu ErzieherInnen und Frühpädagogen zu aktuellen Inhalten und Themen des Berufs werden hier veröffentlicht. Ab Frühjahr 2019 erscheinen die "Beiträge aus der sozialpädagogischen Ausbildung" als Jahrbuch.

Ein übersichtliches Programm? Vielleicht.

Aber Qualität in der Auswahl der Manuskripte, der Beratung von Autoren, der Sorgfalt in der Übersetzung und im Lektorat ist uns wichtiger als ein Programm, das nur im Katalog gut aussieht. Der Beweis: Fast alle unsere Bücher sind von den wichtigen deutschsprachigen Fachzeitschriften und Internet-Portalen ( Socialnet, Kindergartenpädagogik) rezensiert worden, z.T. mehrfach. Soweit möglich, können Sie die im Internet verfügbaren Rezensionen direkt bei den jeweiligen Titeln aufrufen.

Wir geben die Buchreihe "PFH-Beiträge zur pädagogischen Arbeit" heraus, sind jedoch vom Pestalozzi-Fröbel-Haus vollkommen unabhängig, arbeiten also nicht im Auftrag dieser Stiftung. Auch finanziell sind wir völlig selbstständig - wo wir eine sog. Projektunterstützung erhalten, vermerken wir dies auch, wie z.B. bei der Heinz und Heide Dürr-Stiftung.

Last but not least: Wir sind ein Familienbetrieb (Herausgeber: Wolfgang Dohrmann, Graphik: Aischa Dohrmann), der in Deutschland produziert (in einem Familienbetrieb nahe Leipzig), aber seine Leser in ganz Europa hat.

Unsere Bücher können Sie in allen Buchhandlungen und bei allen Internet-Buchhandlungen bestellen, aber am besten und schnellsten direkt bei uns: Porto- und versandkostenfrei in Deutschland, ansonsten 2,50 Euro Portoanteil überall!