Mit Kindern denken – Gespräche im Kita-Alltag

Mit Kindern denken – Gespräche im Kita-Alltag
Autor: 
Herausgeber: Sabine Hebenstreit-Müller und Frauke Hildebrandt
Preis: 
18,90

Hebenstreit-Müller, Sabine / Hildebrandt, Frauke (Hg.): Mit Kindern denken – Gespräche im Kita-Alltag, 205 Seiten, 18,90 Euro, ISBN 978-3-938630-46-5.

Sustained Shared Thinking und Kommunikativ anregende Interaktion – dies sind die Stichworte für den Prozess, mit Kindern in den gemeinsamen Dialog zu gehen.  Nachdenken mit Kindern, gemeinsam überlegen, in den Dialog miteinander gehen – all dies ist wünschenswert und wird sicherlich von niemandem in Zweifel gezogen, passiert jedoch im pädagogischen Alltag viel zu selten. Das kann viele Gründe haben: mangelnde Zeit und Ruhe, um ins Gespräch mit Kindern zu gehen, aber auch Gelegenheiten, die nicht gesehen und genutzt werden. Und manchmal fehlt das schlichte Know How, das Wissen darum, wie man`s macht, wie man einen Dialog in Gang setzt, Fragen der Kinder aufgreift und im Gespräch erweitert.

In diesem Band wird die Relevanz der Interaktion von Erwachsenen und Kindern beim gemeinsamen Denken und Nachdenken untersucht. Deutlich wird: die Interaktion mit Erwachsenen bedeutet einen erheblichen Mehrwert für die kindliche Entwicklung. Dies allerdings nur, wenn die Interaktion selbst eine bestimmte Qualität darstellt. Diese zu beschreiben und dabei zugleich auf Forschungsdefizite hinzuweisen ist ein Anliegen dieser Publikation.

Das Buch ist entstanden im Rahmen eines Forschungs- und Praxisentwicklungsprojektes von Pestalozzi-Fröbel-Haus Berlin und der Fachhochschule Potsdam, gefördert von EQUIP.

 

Leseprobe: 
Inhalt