Beobachten und Talente entdecken

Beobachten und Talente entdecken
Autor: 
Sabine Hebenstreit-Müller
Preis: 
17,50

Sabine Hebenstreit-Müller (Hg.): Beobachten und Talente entdecken, Die Bedeutung von Wohlbefinden und Engagiertheit in der pädagogischen Arbeit mit Kindern in der Grundschule. 189 Seiten, 17,50 Euro, ISBN 3-978-938620-38-0.

Individuelle Förderung ist ein hoher Anspruch, der an Schulen gestellt wird. Dies kann nur gelingen, wenn die Kinder auch individuell in den Blick genommen werden. In dem  Ende 2012 begonnenen Projekt an zwei Berliner Grundschulen war diese These Ausgangspunkt für ressourcenorientierte  Beobachtungen der Schülerinnen und Schüler. Grundlage des Verfahrens war die Leuvener Engagiertheitsskala mit ihrem Fokus auf Wohlbefinden und Engagiertheit. Lehrkräfte und Erzieherinnen sollten damit ein Instrument in die Hand bekommen, das sie selbst gezielt in ihrem Arbeitsalltag einsetzen können. 
Die  Anpassung des Beobachtungsverfahrens an die spezifischen Bedingungen der Schulen war deshalb ein Ziel des Vorhabens.  Der andere, positive Blick auf Kinder  – so ein zentrales Ergebnis des Projektes – hat  erhebliche Wirkungen auf die Beziehung zum Kind, die Wahrnehmung seiner  Wünsche,  Bedürfnisse und Talente. Die  Arbeit mit dem in belgischen Schulen „entdeckten“  Talente-Archipel, die in diesem Band ausführlich dargestellt wird, entsteht folgerichtig aus einer auf Stärken und Potentiale gerichteten Haltung.
Dieser Band bietet Einblicke in die Wege und Umwege der praktischen Entwicklungsarbeit. Ergänzend wird der fachliche Kontext beleuchtet, in dem das Projekt steht.

Mit finanzieller Unterstützung der Heinz und Heide Dürr Stiftung

Leseprobe: 
Inhalt
Inhalt