Aspekte von Early Excellence

Aspekte von Early Excellence – Theorie und Praxis in St. Josef Stuttgart
Autor: 
Nina Kölsch-Bunzen (Hg.)
Preis: 
17,90

Aspekte von Early Excellence – Theorie und Praxis in St. Josef Stuttgart
Herausgeberin: Nina Kölsch-Bunzen
Preis: 17,90 Euro
Nina Kölsch-Bunzen (Hg.): Aspekte von Early Excellence – Theorie und Praxis in St. Josef Stuttgart, 145 Seiten, 17,90 Euro, ISBN: 978-3-938620-19-9

Die St. Josef gemeinnützige GmbH in Stuttgart ist Träger zahlreicher sozialpädagogischer Einrichtungen, unter anderem von Kindertagesstätten und Hilfen zur Erziehung. Diese Einrichtungen arbeiten nach dem Konzept von Early Excellence. Prof. Nina Kölsch-Bunzen ist für die wissenschaftliche Begleitung zuständig. Dieser Sammelband stellt unterschiedliche Aspekte der Arbeit in St. Josef dar - von den Schemas bis zu den Hilfen zur Erziehung, basierend auf den Abschlussarbeiten von Studentinnen.

"Der von den Autor/innen vorgelegte Sammelband skizziert zentrale Aspekte des Early Excellence Konzepts. Wenn auch dem interessierten Leser viele der dargestellten Gesichtspunkte des Konzepts bereits bekannt sind, so wird er dennoch mit den neuesten Entwicklungen vertraut gemacht und darüber hinaus über bisher nicht dargebotene Aspekte informiert. Auf der einen Seite erhält man vortreffliche Zusammenfassungen und Überblicke zum Early Excellence Ansatz und zum anderen werden Elemente und Praktiken beschrieben, wie sie bisher in deutscher Sprache noch nicht publiziert wurden; beispielsweise das Konzept der Schemas, der „Family Outreach Service“, Aspekte zur Familienhilfe und Heimerziehung.

Es wird aus den Beiträgen vortrefflich deutlich: Der Early Excellence Ansatz wendet sich vorbehaltslos den Interessen und Entwicklungsaufgaben der Kinder zu und er integriert kompromisslos die Erfahrungen und Kompetenzen der Eltern in die pädagogische Arbeit der Einrichtungen. Weiterhin wird aus den angesprochenen Beiträgen deutlich, dass dieser Ansatz in der Lage ist, auch zusätzlichen Arbeitsfeldern der Sozialpädagogik Impulse geben und sie strukturieren kann. (...) Eine sehr wichtige Publikation zu den neueren Entwicklungen des Early Excellence Konzepts, das zusätzliche interessante Versuche der Erweiterung und Übertragung dieses Ansatzes vorlegt." Michael Schnabel, in: socialnet Rezensionen, www.socialnet.de/rezensionen/10747.php